Leseo

Empfohlen ab 6 Jahren, verfügbar für PC

Worum geht es in der App?

Im Unterricht das richtige Buch zu finden, das auch allen Schüler:innen gefällt ist nicht immer ganz einfach. Ganz besonders wenn die Klasse heterogen ist und die Interessen nicht unterschiedlicher sein könnten. Die App „Leseo” bietet genau die richtige Lösung: Die Online-Bibliothek bietet Schüler:innen und Lehrkräften eine Bandbreite an verschiedenen Büchern zu den verschiedensten Themen. Ganz egal ob Sachbücher, Märchen oder Abenteuergeschichten, mit über 160 Titeln und zusätzlichen Aufgaben ist der Lesespaß in der Schule oder auch zuhause vorprogrammiert.

Was kann die App?

Die webbasierte App „Leseo“ bietet Schüler:innen und Lehrkräften die Möglichkeit aus über 160 Titeln zu verschiedenen Themen auszuwählen. Die Plattform ist wie ein virtuelles Klassenzimmer aufgebaut. Lehrpersonen können Klassen erstellen und den jeweiligen Schüler:innen Aufgaben zu unterschiedlichen Büchern zuweisen.  

Bibliothek

Die Bibliothek umfasst eine große Auswahl an Titeln, die in fünf verschiedene Lesestufen unterteilt sind. Jede Stufe beinhaltet definierte Anforderungen. So können Texte nach Klassenstufe, aber auch nach individuellem Leselevel der Schüler:innen ausgesucht werden. Lesestufe 1&2 sind als Hörtexte verfügbar und heben Silben hervor. Ab Lesestufe 4 können die Leser:innen ihr Vorwissen oder ihre Erwartungshaltung an den Text durch eigene Sprachnachrichten aufnehmen und der Lehrperson zuschicken. Die Bibliothek enthält sowohl Sachtexte, Lehrwerke und Märchen als auch Erzählwerke. Zudem bietet die Bibliothek eine umfangreiche Suchfunktion in der verschiedene Filter wie Lesestufe, Textart oder auch Aufgaben gezielt eingestellt werden können. Alle Bücher sind illustriert und enthalten ein virtuelles Leselineal, welches Kinder beim Lesen unterstützen kann. Ebenfalls werden neue oder potenziell unbekannte Wörter unterstrichen und durch einen Klick erklärt.

Meine Klasse

Jede Lehrperson kann eine oder mehrere Klassen (je nach Lizenz) anlegen. Dort können alle Schüler:innen aufgelistet werden und bekommen neben einem personalisierten Zugang durch Passwort, auch eine eigene Einstufung der Lesekompetenz (Lesestufen). Leseo unterscheidet zwischen fünf verschiedenen Stufen, die beim Erstellen der Klasse für alle gleich gesetzt oder individuell an einzelne Schüler:innen angepasst werden kann. Auch kann die Lehrperson die Klasse und ihren Fortschritt beim Lesen und Bearbeiten den Aufgaben überprüfen.

Aufgaben

Leseo bietet insgesamt 12 verschiedene Aufgabenformate zu den Texten an. Zu jedem Buch sind mindestens zwei Aufgaben abrufbar. Diese können direkt nach dem Lesen von den Schüler:innen bearbeitet werden. Dabei erhalten sie während und nach der Bearbeitung eine Rückmeldung (durch Sterne und kurzes Feedback der Plattform). Die Lehrperson kann die Aufgabenstellung nach jedem Lesen aufgeben. Dabei kann sie die vorgefertigte Aufgabenstellung übernehmen oder personalisieren und ein Fälligkeitsdatum festlegen. Die verfügbaren Aufgaben zu jedem Text sind jedoch vorab festgelegt und können nicht verändert werden.

Nachrichten

Lehrpersonen können mit ihren Schüler:innen direkt über die Plattform in Kontakt treten und Feedback zu bearbeiteten Aufgaben geben. Die Lehrperson kann allen Schüler:innen persönlich schreiben und auch verschickte Sprachnachrichten aus den Aufgaben anhören, auswerten und den Schüler:innen rückmelden.

Unser Tipp

Leseo bietet eine gute Grundlage für das Lesen im Distanzunterricht oder im flipped classroom. Durch die große Auswahl an Texten und die Differenzierung durch Lesestufen, die Aufgabenformate und die einfachen Feedback- und Kommunikationsmöglichkeiten, kann die Leseförderung im Unterricht zeitökonomisch und gleichzeitig motivierend und selbstständig umgesetzt werden.

Nach oben scrollen
Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this